VSR Sektion Stuttgart - Mittlerer Neckar

 Verband der Servicefachkräfte,  Restaurant- und Hotelmeister e.V.  

Kurzinfo


Verband der Servicefachkräfte,  Restaurant- und Hotelmeister e.V. 
 
Berufsverband der Restaurant- und Hotelfachkräfte Verband für Tafelkultur und Gastlichkeit Mitglied der Union Internationale des Maîtres d’Hôtel
 
Bundesgeschäftsstelle
Verband der Servicefachkräfte,  Restaurant- und Hotelmeister e.V.
Kufsteiner Straße 63
83022 Rosenheim
Telefon: 08031- 4093600
Fax: 08031- 409360
eMail: info@vsr-online.de * Homepage www.vsr-online.de
 
Erst im Jahre 1979 gegründet, sind wir einer der jüngsten Berufsverbände in Deutschland. Stetig wachsende Mitgliederzahlen zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und uns als ein junger und moderner Verband in die berufliche Landschaft einfügen. Mit rund 2700 Mitgliedern in 50 Sektionen zählen wir zu den größten gastronomischen Berufsverbänden in Deutschland. Die Zusammensetzung spricht für sich: 25% unserer Mitglieder sind selbständig, 28% in leitenden Positionen und 39% im Service oder an der Rezeption tätig. 8% unserer Mitglieder sind Auszubildende.
Mit einem Durchschnittsalter von 35 Jahren steht der Großteil unserer Mitglieder mitten im Berufsleben.
 
Wir alle arbeiten dort, wo das Herz der Gastronomie schlägt:

beim Gast
 
Wir sind für Sie da !
 
Für den Betrieb:
Wir unterstützen Betriebe bei der Schulung und Ausbildung ihrer Mitarbeiter.

 

Für die Ausbilder:
Wir erleichtern den persönlichen Kontakt zu Mitgliedern der Prüfungsausschüsse der IHK, damit die Ausbildung nach den jeweiligen Prüfungskriterien der Gehilfen- und Meisterprüfungen erfolgen kann.

 

Für die Mitarbeiter:

Weiterbildung und/bzw. Qualifikationserhaltung in dem "Handwerksberuf", den sie ausüben.

 

Für die Auszubildenden:

Neben Schule und Betrieb eine weitere Möglichkeit, sich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten. Sie erfahren, nach welchen Kriterien geprüft wird. Einen Teil der Prüfer lernen sie in ungezwungener Atmosphäre schon vor der Prüfung kennen.
 
Der VSR veranstaltet eigene Wettbewerbe für Profis:
Die Deutsche Juniorenmeisterschaft Restaurant, alle zwei Jahre (in geraden Jahren)
Ein Wettbewerb mit hohem Anspruch für Restaurantfachkräfte mit Berufsabschluss. Die Teilnehmer dürfen noch keine Meisterprüfung abgelegt haben und nicht älter als 30 Jahre sein.

 

Die Deutsche Juniorenmeisterschaft Hotel, alle zwei Jahre (in geraden Jahren)
Ein Wettbewerb mit hohem Anspruch für Hotelfachkräfte mit Berufsabschluss. Die Teilnehmer dürfen noch  keine Meisterprüfung abgelegt haben und nicht älter als 30 Jahre sein. Die Deutsche Meisterschaft der Servicefachkräfte, alle zwei Jahre (in ungeraden Jahren) der höchstdotierte Servicewettbewerb in Deutschland. Teilnehmen können alle VSR-Mitglieder mit Meisterprüfung oder Berufsabschluss und mindestens zwei Jahre Praxis in einem der von uns vertretenen Berufe. Es gibt keine Altersbegrenzung.