VSR Sektion Stuttgart - Mittlerer Neckar

 Verband der Servicefachkräfte,  Restaurant- und Hotelmeister e.V.  

Bewertungskriterien

 

  • Arbeitsweise der Teilnehmer 
  • Platzierung der Stühle
  • Tischdecke
  • Mundservietten und Platzteller (falls vorhanden)
  • Platzierung der Bestecke und des Brottellers (falls vorhanden)sowie Abstand der Bestecke
  • Platzierung und Abstand der Gläser
  • Mise en place auf dem Guéridon
  • Sauberkeit aller Materialien
  • Menüfolge, fachlich inhaltlich
  • Menüfolge, Schreibweise
  • Korrespondierende Getränke 
  • Vollständige Angaben bei den Getränken 
  • Gestaltung der Menükarte
  • Tischdekoration
  • Gesamtgestaltung
  • Präsentation

 

Bei einer Zeitüberschreitung ( 90 min stehen jedem Team zur Verfügung) wird je 5 min. 1 Punkt abgezogen

 

Es werden insgesamt 100 Punkte vergeben. Je nach Art und Ausmaß des Fehlers werden Punkte abgezogen. Nach den Punkten richtet sich die Medaille, der Tagessieger und der Gesamtsieger.
 
90-100 = Gold
81-89 = Silber  
bis 80 = Bronze 

 

Nach dem Eindecken wird jeder Tisch ca. 5 Minuten von den Teilnehmern der Jury präsentiert. Hauptziel der Präsentation ist es, der Jury die Umsetzung des Themas nahe zu bringen und eventuelle Besonderheiten (z.B. Abweichungen von fachlichen Regeln) zu erklären. Wird beispielsweise ein fachlicher Fehler begangen, weil es besser zum Thema passt, kann dies in der Bewertung berücksichtigt werden. Die Präsentation dient nicht dazu Fachwissen abzufragen, wobei sich fachlich falsche Erklärungen negativ in der Bewertung niederschlagen können.